Heinrich-Middendorf-Oberschule Aschendorf
Heinrich-Middendorf-Oberschule                             Aschendorf

29.09.2015

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 fahren am Donnerstag, 1.10.2015, zur Berufsinformationsbörse (BIB) zur BBS nach Papenburg.

 

Abfahrt an der Schule ist um 10:30h.

Abfahrt an der BIB ist um 12:45h.

 

In der sechsten Stunde findet Unterricht statt!

28.09.2015

Erneuter Aufruf zur Spende für die Tafel

 

Liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schüler/innen,

 

es fehlen noch 856kg Lebensmittel für die Tafel um das Spendenziel von einer Tonne zu erreichen. Bitte bringt Lebensmittel mit!

 

Edit: Die Aktion wird um eine Woche verlängert! (bis zum 9.10.2015)

21.09.2015

Hilfe für die Tafeln


Die Klasse 9b möchte gerne innerhalb der nächsten 14 Tage
1 Tonne Lebensmittel für die Tafeln in Aschendorf und Papenburg
sammeln!!!!!


Was benötigen die Tafeln:
Mehl
Reis
Nudeln
Öl
Zucker und Salz
Konserven
Flüssigseife im Spender

 

Jeder Schüler / jede Schülerin unserer Schule sollte in den nächsten 14 Tagen die Lebensmittel mit zur Schule bringen, so daß wir, wenn jeder z.B 4 Pakete Reis  (1 Paket bei Aldi kostet 0,85 €) mitbringt, dann  in 14 Tagen 1 Tonne zusammen haben.

24.09.2015

Morgen, 25.09.2015 findet eine Gesundheitsbelehrung für alle Schüler/innen der Klassen 10 statt. Hintergrund ist die Arbeit in der Schülerfirma, die seit dem letzten Schuljahr den Schulkiosk betreibt.

 

Zeiten des Schulkiosks:

Montag, Mittwoch und Freitag in der 1. und 2. großen Pause

20.09.2015

Die zehnten Klassen sind von einer sehr erfolgreichen Klassenfahrt gesund und munter und mit vielen neuen Eindrücken der Großstadt Berlin zurückgekehrt.

 

Erinnerung: Am Montag und Mittwoch finden die Elternversammlungen statt. (siehe letzter Eintrag)

 

Am Mittwoch, 23.09.2015 ist zudem der Fotograf in der Schule. Es werden Klassenfotos und auch Einzelbilder der Schüler/innen angefertigt.

 

Außerdem beginnen ab Montag, 21.09.2015 die Angebote des Ganztags.

Teilnahme am Barmer GEK Cup

10.09.2015

Auch dieses Jahr nahm unsere Schule wieder am jährlich stattfindenden Barmer GEK Cup, einem Fußballturnier für Schulmannschaften im nördlichen Emsland, teil. Auch wenn es nicht für eine Topplatzierung reichte, wurde erneut mit viel Leidenschaft und Spaß gespielt. Wir werden im nächsten Jahr wieder teilnehmen und versuchen den Titel zu gewinnen.

08.09.2015

Die ersten Tage des neuen Schuljahres liegen nun bereits erfolgreich hinter den Schülerinnen und Schülern. Wie Sie vielleicht bereits bemerkt haben, gibt es einige Neuerungen in diesem Schuljahr.

 

An jedem Montag findet während der Klassenzeit von 8.10h bis 8.30h eine Morgenversammlung statt. Diese dient als Kommunikationsplattform, auf der schulinterne Informationen und Neuigkeiten weitergegeben werden können. Außerdem sollen hier auch regelmäßig Projekte, Klassenfahrten, besondere Aktivitäten, etc. mit einem kurzen Bericht vorgestellt werden. Natürlich sind auch Eltern herzlich zu dieser Morgenversammlung willkommen!

 

Am nächsten Sonntag, den 13.09.2015 starten die Klassen 10aH, 10aR und 10bR in ihre fünftägige Klassenfahrt nach Berlin. Wir wünschen ihnen dabei ganz viel Spaß und neue Erfahrungen!

 

Neu sind auch die zentral an zwei Abenden stattfindenden Elternversammlungen für die Klassen 5 bis 7 und 8 bis 10.

 

Klassen 5-7 am 21.09.2015 um 19h

Klassen 8-10 am 23.09.2015 um 19h

 

Hier können Eltern die Lehrer ihrer Kinder kennenlernen und wichtige Informationen zum Schuljahr erhalten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung, die Ihre Kinder von den Klassenlehrern erhalten haben.

 

Weiterhin gibt es einige neue Kolleginnen und Kollegen. Wir freuen uns darauf, mit ihnen zusammenzuarbeiten!

Schulschachturnier an der HMO

Amanduskindergarten, Amandusgrundschule und die Heinrich-Middendorf-Oberschule führten zum ersten mal ein gemeinsames Schulschachturnier im Rahmen der Kooperation "Schach von 6-16 in Aschendorf" durch. Sieger wurden Enrico Behm für die Heinrich-Middendorf-Oberschule, Wilm Heerdegen für die Amandusgrundschule und Thomas Wübben für den Amanduskindergarten. Herzlichen Glückwunsch.

Betriebsbesichtigung Meyer Werft

Am Morgen des 2.07.2015 besichtigten die Schülerinnen und Schüler der 9aR und 9bR im Rahmen des Wirtschaftsunterrichts die Meyer Werft in Papenburg.

Die Schülerinnen und Schüler nahmen an einer Führung durch das im März modernisierte Besucherzentrum teil. Dabei erhielten sie sowohl Einblicke in betriebswirtschaftliche Prozesse der Werft als auch in die Unternehmenshistorie. Ebenso wurden Ausbildungsberufe und -chancen thematisiert. Zum Schluss konnten alle einen Blick auf das im Frühjahr auslaufende Kreuzfahrtschiff Norwegian Cruise Line werfen.

Volleyballturnier der Schulen der Stadt Papenburg

Auch in diesem Jahr haben wir wieder am traditionellen Volleyballturnier der Papenburger Schulen teilgenommen. Das Jungenteam lieferte sich einen langen und erbitterten Kampf mit der Heinrich-von-Kleist-Schule um Platz zwei und musste sich am Ende mit Platz drei zufrieden geben. Unsere Mädchen verpassten das Halbfinale knapp und siegten im Spiel um Rang 5 ebenfalls gegen die HvK.

"Schüler Helfen Leben"

Aktion bringt €2864

Am 23. März 2015 haben wir als Schule erfolgreich am Sozialen Tag "Schüler Helfen Leben" gearbeitet.

212 Schülerinnen und Schüler haben an der Aktion teilgenommen und €2864 erwirtschaftet.

Am erfolgreichsten haben diese Klassen gearbeitet:

 

1. In der 10bR haben 18 SchülerInnen €347 erarbeitet.

2. In der 5a erreichten 15 SchülerInnen €275.

3. In der 10aR verdienten 17 SchülerInnen €264 und in der 8a erarbeiteten 19 SchülerInnen €280.

 

Danke für die tolle Mitarbeit!

Schülerin besteht Schach-Bauerndiplom

 

 

Anna Sophie Gudat (5a) hat erfolgreich das Schach-Bauerndiplom am 12.06.2015 bestanden.

 

Herzlichen Glückwunsch!

25 Werke der Weltliteratur an einem Abend

Impro-Theater im Arkadenhaus

Unter der Leitung von Burkhard Thoms sind am 9.6.2015 die WPKs Impro-Theater der Klassen 9 und 10 aufgetreten. Sie haben durch 25 bekannte Werke der Weltliteratur geführt, wie z.B. Odysseus, Faust, Romeo und Julia oder auch Alice im Wunderland. Das besondere am Improvisationstheater ist, dass niemand ganz genau weiß, was passieren wird und wer welche Figur spielt, denn die Stücke sind nicht eingeübt. So konnten die Schülerinnen und Schüler zeigen, dass sie spontan sowohl lustige als auch dramatische Szenen spielen konnten.

Einladung zur Schulschachmeisterschaft

Anmeldungen an Dr. Bruns

Gesucht wird der beste Schüler/die beste Schülerin  an unserer Schule.

Wann:               Freitag,  den  03. Juli 2015

Wo?                   Heinrich-Middendorf-Oberschule / Mensa

Wie spät?           8.15 Uhr - 12.30 Uhr

                        

 

Teilnehmen können alle Schüler/innen der Klassen 5-10. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Beherrschung aller Schachregeln! Getränke und Verpflegung bitte selbst organisieren.

 

Haben wir Euer Interesse geweckt, dann bitten wir um Anmeldung  bis zum 28. Juni 2015 (siehe Datei).

Einladung zur Schulschachmeisterschaft
Einladung+zur+Schulschachmeisterschaft.d[...]
Microsoft Word-Dokument [26.7 KB]

WPK besucht Ausstellung auf Gut Altenkamp

Gesundheit und Soziales

Die Schüler und Schülerinnen der neunten und zehnten Klasse mit dem Profilfach 'Gesundheit und Soziales' setzten sich am 5.5.2015 theoretisch und praktisch mit dem Thema "Paris - Berlin - Wien: Modebilder 1913 bis1919" auf Gut Altenkamp auseinander. Manche Details auf den Fotografien fielen ihnen erst auf dem zweiten Blick auf. Manche Abbildungen von Kleidern empfanden sie als zeitgemäß, während die Schwarz-Weiß-Fotografie eher befremdete.

Waldprojekt war ein voller Erfolg

Rückblick

Auch zwei Monate nach dem erfolgreichen Pflanzen eines Schulwaldes wird noch viel über das Waldprojekt gesprochen, in dessen Rahmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von 11 Kooperationspartnern rund 5000 Bäume gepflanzt haben. Die folgenden Bilder und der Podcast (siehe Podcast-Archiv) sollen noch einmal einen Einblick in das Projekt geben.

Mamma Mia!

Musicalfahrt nach Oberhausen

Am 21.04.2015 sind die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10aR, 10bR und 10aH nach Oberhausen zum Musical Mamma Mia gefahren. Wie in den Jahren zuvor hat Claus Huth die Fahrt im Rahmen der Musical-AG organisiert. Am Ende waren alle sichtlich begeistert von dem Stück. Besonders die Musik hatte einen hohen Wiedererkennungswert für die Schüler, die sich teilweise schon in der AG mit der Musik von ABBA auseinandergesetzt hatten.

 

Foto: Marek Haan

HMO unterstützt Amandusschule

Schüler fungieren als Riegenführer beim Vielseitigkeitswettbewerb

24.04.2015 - Mit viel Engagement hat die Klasse 10bR den Vielseitigkeitswettbewerb der benachbarten Amandusschule unterstützt. Als Riegenführer/innen betreuten sie die ertsen und zweiten Klassen sowie den Schulkindergarten und gingen mit ihnen von Station zu Station.

Nico Röttgers-Abeln (8b) siegt beim Citylauf

Anna Gudat (5a) wird zweite bei tollem Wetter

19.04.2015 - Mit insgesamt 15 Starter/innen ging die HMO beim diesjährigen Citylauf ins Rennen. Bei strahlendem Sonnenschein und toller Stimmung hatten alle trotz anfänglicher Nervosität und "leichten Qualen" auf der Strecke viel Spaß und waren am Ende stolz auf ihre Leistung. Herausragend waren dabei die Rennergebnisse von Nico Röttgers-Abeln und Anna Gudat. Anna erreichte einen tollen zweiten Rang in der Klasse w12 und Nico konnte sogar seinen Lauf (m15) gewinnen. Herzlichen Glückwunsch!

Waldprojekt gestartet

Tolle Veranstaltung mit viel "Prominenz" zur Eröffnung

16.03.2015 - Mit "Pauken und Trompeten" begann die Projektwoche "Wald". Unter Beteiligung zahlreicher "hoher Gäste" aus Politik, Kirche, Schule und anderen regionalen Institutionen - allen voran Landrat Winter. Zwischen einigen Ansprachen und Show-Acts wurde ein Kooperationsvertrag zwischen dem Landkreis Emsland, der Stiftung "Zukunft Wald" und der Heinrich-Middendorf-Oberschule zur Anpflanzung und Pflege des Waldes geschlossen. Artikel auf der Seite der Stadt Papenburg: http://www.papenburg.de/?hid=334&bid=3675

Baumpflanzaktion_PPT_Elterninfo.pps
Microsoft Power Point-Präsentation [4.1 MB]

Sprachlerngruppe eingeführt

Spontanes Handeln war nötig

02.03.2015 - Heute startet die Sprachlerngruppe an unserer Schule. Durch die spontane Bereitschaft einiger Kolleginnen und die organisatorische Umsetzung des Stundenplaners wurde diese dringend notwendige Lerngruppe möglich. Elf Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen, welche bislang kein Deutsch sprechen, werden gezielt die Grundkenntnisse der deutschen Sprache nahe gebracht, damit sie möglichst schnell in den Regelunterricht eingegliedert werden können.

Schach: HMO bei Weser-Ems-Finale erfolgreich

25.02.2015 - Einen guten fünften Platz konnte die Schachmannschaft der HMOS ergattern. Die Leistungen von Ellen Klötzel, die erst in die fünfte Klasse geht und Leon Lohmann aus der sechsten Klasse waren beachtenswert. Beide mussten mehrfach gegen deutlich ältere Gegner antreten. Herausragend war die Ergebnisse von Dennis Hergert, der 5 von sieben Partien gewinnen konnte und Enrico Behm, der sechs von sieben Partien für sich entscheiden konnte. Allen Beteiligten hat es sehr viel Spaß gemacht und sie freuen sich schon auf den nächsten schachlichen Wettkampf.

Perspektivwechsel - Inklusion

Schüler/innen erleben "eingeschränkt sein"

19.02.2015 - Initiiert von Frau Kasssens machten Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen im Profilfach „Gesundheit und Soziales“ unter der Leitung von Frau Luiking, Lehrerin der Berufsfachschule für Heilerziehungspflege, praktische Erfahrungen zum Thema Inklusion.

So bekamen die Schüler eine Ahnung, wie trickreich man werden  muss, wenn man eine eingeschränkte Handmotorik hat. Als schwierig gestaltete sich das Steigen von Treppen mit einer spastischen Lähmung oder das „Ballspielen“ mit einem eingeschränkten Gesichtsfeld. Die Orientierung verloren die Schüler schnell, wenn sie „blind“ mit dem Rollstuhl durch die Schule geschoben wurden.

Alle Übungen zur Selbsterfahrung bezogen sich auf den Alltag von Menschen mit einem Handicap, zeitgleich erhielt man Einblicke in die Aufgabenfelder des/r Heilerziehungspfleger/in.

Unsere Schachmannschaft qualifiziert sich für das Weser-Ems-Finale!

28.01.2015 - Enrico Behm, Dennis Hergert, Ella Klötzel und Leon Lohmann gewannen das Unterbezirksfinale und schlugen dabei mehrere Gymnasien. Herzlichen Glückwunsch!

Schnuppertag toll angekommen

Auch Info-Abend stark besucht

27.01.2015 - Der traditionelle Schnuppertag, bei dem die 4.-Klässler/innen der Amandusschule unsere Schule besuchen, hat allen Beteiligten viel Spaß und Freude bereitet. Über 60 Schüler/innen haben Räumlichkeiten, Lehrer/innen und Abläufe kennen gelernt. In verschiedenen Kurzprojekten haben sie z. T. auch Arbeitsergebnisse mit nach Hause nehmen können.

Der am gleichen Abend organisierte Eltern-Informationsabend war mehr als doppelt so gut besucht, wie in den vergangenen Jahren. Hier wurde das pädagogischen Konzept vorgestellt und außerdem gab es ein Probeessen und Rundgänge durch die Schule.

Radio-AG: Schulbegleitung (Radio Ostfriesland)

Radiosendung zum Thema Schulbegleitung
19.12.2014 - Unsere Radio-AG war mit den Sender "Radio Ostriesland" am 09.12.2014 maßgeblich an der Aufnahme der Sendung "Schulbegleitung" beteiligt, die am 15.01.2015 ausgestrahlt wird. Im Studio waren Frau Behrens, Ines Bijker und Schülerinnen des Mariengymnasiums Pbg. sowie des UEG Leer.
Schulbegleiter.wav
Wave-Audiodatei [27.7 MB]

Wir sind als Deutsche Schachschule anerkannt worden!

12.12.2014 - Gemeinsam mit der Amandusgrundschule und der Kath. Kindertagestätte St. Amandus dürfen wir den Titel "Deutsche Schachschule" bzw. "Deutsche Schach-Kita" tragen. Herr Wiebe von der Deutschen Schachjugend überreichte uns am Freitag den Titel und spielte gegen unsere Schüler ein Simultanturnier. Von der Heinrich-Middendorf-Oberschule konnte ihm nur Ella Klötzel ein Remis abtrotzen.  

Laura Algaier beste Vorleserin

Schulsieger/innen ermittelt

11.12.2014 - Laura Algaier, Kl.6b, wurde von der Jury der Schule als schulbeste Vorleserin ermittelt. Souverän las sie in der Aula der Schule aus dem selbstgewählten Buch von Dagmar Haßfeld „Carlotta – Internat und plötzlich Freundinnen“ und später aus dem Buch von Kirsten Boie „Opa steht auf rosa Shorts“ vor. Sie setzte sich damit beim Schulentscheid in der Aula als Schulsiegerin gegen die Klassensiegerin der 6a, Michelle Grotjans, durch. Ganz knapp verfehlten den 2. Platz Denise Schallock (6a) und Leonie Neuenstein (6b). Laura Algaier wird die Schule beim Kreisentscheid vertreten.

Landfrauen pflanzen Rotbuche

Jährliche Baumpflanzaktion diesmal auf unserem Schulhof

05.11.2014 - In der ersten Novemberwoche wurde auf unserem Schulhof von den Landfrauen eine große Rotbuche gepflanzt. Frau Sieglinde Hackling hatte unsere Schule als Standort vorgeschlagen. Diese Rotbuche wird ein Startschuss für eine Waldaktion unserer Schule sein und außerdem in einigen Jahren einen Teil des Schulhofes beschatten. Vertreter des Ortes Aschendorf und der Stadt begrüßten die Aktion und Frau Behrens als Schulleiterin wies auf die Bedeutung der Buchstaben als Runen für die Entwicklung des Erlesens (zunächst der vermuteten Zukunft) und des sich später daraus entwickelnden Lesens hin.

Viele Verkehrslotsen an der HMO

Auszeichnung durch die Polizei

22.09.2014 - Insgesamt 49 Verkehrslotsen überreichte der Kontaktbeamte und Verkehrssicherheitsberater des Polizeikommissariates Papenburg Gerhard Müßing in der Aula der Schule ihre wohlverdienten Urkunden. Er bescheinigte den Schülerinnen und Schülern ein hervorragendes soziales Engagement, denn diese begleiteten und begleiten auch weiterhin die Grundschülerinnen und Grundschüler der Amandusschule über die Große Straße und sichern so ihren Schulweg zu ihrer Schule.

Im letzten Schuljahr waren auch noch 14 jetzt schulentlassene Schülerinnen und Schüler Verkehrslotsen. Diese erhielten ihre Auszeichnungen am Tag der Schulentlassung.

Somit waren im Schuljahr 2013/2014 63 Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Middendorf-Oberschule ausgebildete Verkehrslotsen. Damit stellte die Aschendorfer Schule die meisten Verkehrslotsen im Raum Papenburg.

Nach der Ehrung meldeten sich gleich fast alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 zur Lotsenausbildung an. Ein sehr lobenswertes Unternehmen!

Halbfinale erreicht

4. Platz bei Barmer-GEK-Cup im Otto-Dölle-Stadion

19.09.2014 - Insgesamt 13 Schulmannschaften aus dem Altkreis Achendorf nahmen an dem bei uns im Otto-Dölle-Stadion ausgetragenen Barmer-GEK-Cup 2014 teil. Das Team der HMO erreichte nach zwei Siegen einem Unentschieden und einer Niederlage in der Vorrunde das Halbfinale und verlor hier gegen den späteren Sieger vom Gymnasium Werlte. Alle Mannschaften erhielten einen Ball und T-Shirts für alle vom Sponsor Barmer-GEK.

Neue Gesichter an der HMO

Fünf neue Mitarbeiter/innen bereichern die Schule

11.09.2014 - Eine "ganze Hand voll neue Leute" haben zum neuen Schuljahr ihren Dienst an unserer Schule angetreten. Neue Lehrkräfte sind Frau Steenken und Frau Wathall, ihren Vorbereitungsdienst beginnen Frau Blankefort und Herr Luttermann und als pädagogische Mitarbeiterin startet Frau Kolkmann. Alle stellen sich in einem kurzen Steckbrief vor. Also, wer neugierig ist, einfach anklicken!

Frau Wathall (Lehrerin)
Vorstellung_Wathall.pdf
PDF-Dokument [54.5 KB]
Frau Steenken (Lehrerin)
Vorstellung Steenken.pdf
PDF-Dokument [362.6 KB]
Herr Luttermann (Lehrer im Vorbereitungsdienst)
Vorstellung Luttermann.pdf
PDF-Dokument [31.1 KB]
Frau Blankefort (Lehrerin im Vorbereitungsdienst)
Vorstellung Blankefort.pdf
PDF-Dokument [75.4 KB]
Frau Kolkmann (päd. Mitarbeiterin)
Vorstellung Kolkmann.pdf
PDF-Dokument [36.3 KB]

Basketball-Mannschaft holt EDR-Cup

Nur zwei Gegenkörbe im Turnier

Papenburg, 28.07.2014 - Überraschend gewann das Basketball-Team aus dem Schwerpunkt-Kurs Sport der HMO den traditionellen EDR-Cup. Zur Mannschaft gehören Miles Campbell, Hannes Höller, Christian Imgrund, Hendrik Kuhl, Sandro Faber, Mohammed Majid und Malte Terveer. Die sieben Jungs fanden sofort zu ihrer Leistung und gingen in allen vier Spielen als Sieger vom Platz, wobei sie insgesamt 44 zu 4 Punkte erzielten. Als diesjähriger Sieger darf die HMO dann im nächsten Jahr Ausrichter dieses Turniers sein.

Welttag des Buches

Klasse 5 interviewt Buchhändlerin

Anlässlich des "Welttag des Buches" haben die Klassen 5a und 5b Frau Peter von der Buchhandlung "Ulenhus" zu sich eingeladen. Neben der Besprechung des aktuellen Buches "Die Jagd nach dem Leuchtkristall" von THiLO wurde ein Stab -Theater, ein Interview zu den Aufgaben einer Buchhändlerin und die Vertonung eines Kapitels vorbereitet und durchgeführt.

Die Schüler und Schülerinnen bedankten sich in diesem Zusammenhang für die Bereitstellung der Büchergutscheine.

Aschendorfer Schüler in Rochefort

Eine tolle Woche am Collège La Fayette

11.-20.03.2014 - "Mit einer Gruppe von Schülern und Schülerinnen der WPKs 8+9 haben wir unsere Partnerschule, das Collège La Fayette in Rochefort besucht. Nach einem offiziellen Empfang im Rathaus haben wir die Hauptattraktionen der Stadt, die Corderie Royale und die Hermione besichtigt. Außerdem waren wir im Futuroscope, einem großen Freizeitpark bei Poitiers und im Aquarium in La Rochelle. Dort haben wir auch eine Rallye gemacht und einen Stadtbummel gemacht. Auf der Rückfahrt  nach Aschendorf  haben wir einen Tag in Paris verbracht. Dies alles hat uns sehr viel Spaß gemacht!" Text von Valentin Bachmann

(mehr Einzelheiten hier)

Dennis Hergert setzt Pastor Männl matt!

Schach-Simultanturnier gegen aschendorfer Pastoren

Enrico Behm, Dennis Hergert, Leon Lohmann und Eduard Danilzev nahmen am Simultanturnier gegen Pastor Männl und Pastor Högemann teil. Nach langer Gegenwehr konnte Herr Männl Enrico, Leon und Eduard niederringen. Nur an Dennis biss er sich die Zähne aus und musste selbst die Segel streichen. Herzlichen Glückwunsch Dennis!

Vielen dank an Herrn Männl und Herrn Högemann.  

Nur ein Punkt fehlte zum Titel

Schulteams erfolgreich beim Stadt-Volleyball-Turnier

Papenburg, 28.05.2014 ... Zwei Jungen- und ein Mädchenteam starteten beim 17. Stadt-Schulvolleyball-Turnier in der Sporthalle an der Kleiststraße. Dabei glänzte besonders die zweite Jungenmannschaft. Ihnen fehlte nur ein gewonnener Satz zum Turniersieg, doch diesen verloren sie um nur einen Punkt in der Nachspielzeit. So erreichten sie immer noch einen guten zweiten Platz. Die Mädchen wurden fünfte und das ersten Jungenteam landete auf Rang vier. Einen guten Job machten die HMO-Schüler außerdem als Schiedsgerichte bei anderen Begegnungen.

Zahnarzt-"Projekt"

Klasse 10aR engagiert sich spontan für Prophylaxe

Aus einer der zehnten Realschulklassen organisierte sich selbstständig eine 8-köpfige Gruppe von Schülerinnen und Schülern, die ein Zahnarzt-"Projekt" auf die Beine stellte. Dabei wurden die Klassen 5-7 über Zahnpflege, Kariesprophylaxe und mehr informiert. Als Experten gewannen die Abschlussschüler/innen zu diesem Thema Dr. Dr. Trommer. Beteiligt waren: Vanessa Kersten, Cheyenne Rehberger, Kerstin Wedler, Nicole Janning, Alwin Terhalle, Jan Brelage, Florian Strehlke, Marvin Hoddow aus der Klasse 10aR.

Abschlussveranstaltung "Kunst zum Sitzen"

AG-Teilnehmer bei schönem Wetter auf der Landesgartenschau

Papenburg, 29.04.2014 ... Neben vielen anderen Schulen und Institutionen aus Papenburg nahmen auch "Künstler" aus Meppen und Lingen an der Abschlussveranstaltung des Projektes "Kunst zum Sitzen" teil. Im Zuge des Projektes wurden insgesamt 20 Sitzbänke für die Landesgartenschau künstlerisch gestaltet. Eine dieser Bänke haben acht unserer Schülerinnen unter der Leitung von Alexey Janzen von der Kunstschule Zinnober "designed".

Nach der Eröffnungsrede des Bürgermeisters und einer Tanzvorführung gab es Pommes und Cola für alle. Im Anschluss einige Zeit zum Erkunden des Geländes und eine Führung.

Spundwände zur Landesgartenschau gestaltet

Die 5. Klassen der Heinrich-Midendorf-Oberschule haben imSchwerpunkt Kunst, im Rahmen eines Unterrichtsprojektes, unter der Leitung von N. Kassens Spundwände gestaltet. 

Schach: Aschendorf überrascht beim Weser-Ems-Finale

Mit einer sehr guten Leistung konnten die Schüler Dennis Hergert, Enrico Behm, Marcel Lohmann und Leon Lohmann einen unerwarteten 5. Platz erobern. Herzlichen Glückwunsch zu dieser guten Leistung!

Heinrich-Middendorf-Oberschule 
 
Bokeler Straße 26
26871 Aschendorf
 
Telefon - 04962/906860
 
Unsere Sekretariatszeiten
Mo-Fr 8:00 Uhr - 13:00 Uhr
Mo-Mi 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Heinrich-Middendorf-Oberschule 2014